Outlook Datendateien ganz einfach zusammenführen

Zum Beispiel wechseln Sie zu einem neuen Computer und fügen Ihre E-Mail-Konten in Microsoft Outlook mit einer neuen Outlook-Datendatei hinzu, aber jetzt wollen Sie die alte Outlook-Datendatei (.pst-Datei) mit der neuen zusammenführen, wie kann ich das herausfinden? In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie outlook datendateien zusammenführen können.

Merge Zwei.Pst-Dateien mit nur einer Öffnung in Outlook zusammenführen

Nehmen wir an, es gibt zwei.pst-Dateien, die Sie zusammenführen werden, und eine öffnet sich in Microsoft Outlook, während die andere nicht geöffnet wurde, können Sie sie mit folgenden Schritten zusammenführen:

Schritt 1: Öffnen Sie das Dialogfeld des Import- und Export-Assistenten mit einer der folgenden Methoden

  • Klicken Sie in Outlook 2007 auf Datei > Importieren und Exportieren;
  • Klicken Sie in Outlook 2010 auf Datei > Öffnen > Importieren;
  • Klicken Sie in Outlook 2013 auf Datei > Öffnen & Exportieren > Importieren/Exportieren;

Schritt 2: Klicken Sie im kommenden Dialogfeld des Import- und Export-Assistenten auf, um den Import aus einem anderen Programm oder einer anderen Datei auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter.

Schritt 3: Klicken Sie im Dialogfeld Importieren einer Datei auf die Outlook-Datendatei (.pst), und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter.

Schritt 4: Aktivieren Sie im Dialogfeld Outlook-Datendatei importieren die Option Duplikate nicht importieren, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Durchsuchen.

Schritt 5: Suchen Sie im kommenden Dialogfeld “Outlook-Datendateien öffnen” nach der.pst-Datei, die Sie nicht in Outlook öffnen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Öffnen.

Schritt 6: Klicken Sie auf die Schaltfläche Next im Dialogfeld Import Outlook Data File.

Schritt 7: Aktivieren Sie im Dialogfeld Zweite Outlook-Datendatei importieren die Option Elemente in den gleichen Ordner im Feld importieren, und klicken Sie dann auf das Feld unten, und geben Sie die.pst-Datei an, die Sie in Outlook geöffnet haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche Fertigstellen.

Schritt 8: Dann erscheint ein Microsoft Outlook-Dialogfeld, das Ihnen den Fortschritt des Imports anzeigt. Und es wird automatisch geschlossen, wenn der Import abgeschlossen ist.

Pfeil blau rechts bubbleMerge Zwei.Pst-Dateien, die nicht in Outlook geöffnet werden

Wenn die beiden zusammenzuführenden.pst-Dateien nicht in Microsoft Outlook geöffnet wurden, müssen Sie eine davon vor dem Zusammenführen öffnen.

Sie können eine.pst-Datei in Outlook mit folgenden Methoden öffnen:

  • Klicken Sie in Outlook 2007 auf die Schaltfläche Datei > Öffnen > Outlook-Datendatei.
  • Klicken Sie in Outlook 2010 auf Datei > Öffnen > Outlook-Datendatei öffnen.
  • Klicken Sie in Outlook 2013 auf Datei > Öffnen & Exportieren > Outlook-Datendatei öffnen.
  • Und dann im Dialogfeld Open Outlook Data File, finden Sie heraus, wählen Sie eine der beiden.pst-Dateien aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Open.

Jetzt können Sie die gleichen Schritte ausführen, die wir in der ersten Situation eingeführt haben, um die beiden.pst-Dateien zusammenzuführen.

Pfeil blau rechts bubbleMerge Zwei.Pst-Dateien, die sich in Outlook öffnen.
Wenn die beiden zusammenzuführenden.pst-Dateien bereits in Microsoft Outlook geöffnet wurden, müssen Sie vor dem Zusammenführen eine der.pst-Dateien schließen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die.pst-Datei, die Sie im Navigationsbereich schließen werden, und wählen Sie dann aus dem Rechtsklickmenü den Befehl “Pst-Dateiname schließen”. Siehe Screenshot unten.

Hinweis: Der “Pst-Dateiname” wird als Ihr Pst-Dateiname angezeigt.

Dann können Sie die gleichen Schritte ausführen, die wir in der ersten Situation eingeführt haben, um die beiden.pst-Dateien zusammenzuführen.